Der Ramadân ist vorbei, ist dein Herz bereit für die Reue? (At-Tawbah)

Der Ramadân ist vorbei, ist dein Herz bereit für die Reue? (At-Tawbah)

Allâhu Ta^âlâ sagt in der Sûrah At-Tahrîm, Âyah 8: {يَا أَيُّهَا الَّذِينَ ءامَنُوا تُوبُوا إِلَى اللَّهِ تَوْبَةً نَصُوحًا عَسَى رَبُّكُمْ أَنْ يُكَفِّرَ عَنْكُمْ سَيِّئَاتِكُمْ وَيُدْخِلَكُمْ جَنَّاتٍ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ} Die Bedeutung lautet: {O ihr Gläubigen, zeigt die aufrichtige Reue, damit Allâh euch eure Sünden vergibt und euch in das Paradies eintreten lässt}.   Geschwister […]

Continue Reading

Teil 4: Warum heißt der Feind auf Arabisch ^Aduww?

Frage: Warum heißt der Feind auf Arabisch ^Aduww? Antwort: Al-^Aduww (der Feind) kommt von ^Aduw, was angreifen oder überfallen bedeutet. Es kam zu dieser Bezeichnung, weil einer durch sein Handeln einem Unrecht antut. Deshalb wurde Iblîs an mehreren Stellen im Qur’ân als Feind bezeichnet. Allâh, der über alles Erhabene, sagt im edlen Qur’ân: {إِنَّ الشَّيْطَانَ […]

Continue Reading

Die Aufforderung zum Aufrechterhalten der verwandtschaftlichen Beziehungen und die Warnung vor der Unterbrechung dieser [Freitagsansprache vom 09.08.13]

Dank gebührt Allâh, dem Erhabenen. Wir preisen Ihn, bitten Ihn um Unterstützung, Rechtleitung und Vergebung. Möge Allâh uns vor dem Begehen von Sünden beschützen. Derjenige, der von Gott rechtgeleitet wurde, wird nicht in die Irre gehen und derjenige, der von Gott in die Irre geleitet wurde, wird keine Rechtleitung finden. Ich bezeuge, dass es keinen […]

Continue Reading

Ansprache zum Fastenbrechenfest 1434 n. H. – 2013 r.

Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar, Allâhu ´Akbar Lob gebührt Allâh, dem über die Eigenschaften der Geschöpfe Erhabenen. Es gibt keinen Gott außer Allâh. Ihn einzig und allein beten wir aufrichtig an und wir gesellen Ihm keinen Teilhaber bei. Lob gebührt Allâh, dem Schöpfer des […]

Continue Reading

Das Festtagsgebet (Salâtul-^Îd) und seine Empfehlungen

Das Festtagsgebet (Salâtul-^Îd)  Das Festtagsgebet ist ein freiwilliges Gebet[1] (Sunnah). Die beste Zeit für das Verrichten des Salâtul-^Îd ist die Zeit, in der die Sonne die Höhe eines Speers erreicht hat (also ca. 20 Minuten nach Sonnenaufgang).  Dem Festtagsgebet gehen kein Adhân (Gebetsruf) und keine Iqâmah[2] voraus. Derjenige, der das ^Îd-Gebet verrichtet, muss die Voraussetzungen […]

Continue Reading

Spenden-Bereich

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-   —————————————————————————————————————————————————————————————————————————————- Vergiss nicht folgendes… Der Gesandte Gottes ﷺ sagte: "والصَّدَقةُ بُرهان" Die sinngemäße Bedeutung lautet: „Die Spende ist ein Beweis für die Glaubensstärke der spendenden Person und ein Zeichen für den Glauben der spendenden Person an das Versprechen Gottes, das nicht ausbleibt.“ Allâhu Ta^âlâ sagt in der Sûrah Saba´, Âyah 39: ﴿وَمَا أَنْفَقْتُم […]

Continue Reading

Das Fest des Fastenbrechens und die Astronomie

Gepriesen sei Allâh, der Schöpfer aller Geschöpfe; und as–Salâtu und as-Salâmu für unseren geehrten Propheten Muhammad sowie für seine Âl und seine Gefährten. Brüder im Islam, jedes Jahr vor dem Monat Ramadân erreichen uns einige Medien, in denen der Beginn des gesegneten Monats Ramadân festgelegt ist. Sie wiederholen dieses einige Tage vor dem Festtag und […]

Continue Reading

Das Fest des Fastenbrechens und die Astronomie

Gepriesen sei Allâh, der Schöpfer aller Geschöpfe; und as–Salâtu und as-Salâmu für unseren geehrten Propheten Muhammad sowie für seine Âl und seine Gefährten. Brüder im Islam, jedes Jahr vor dem Monat Ramadân erreichen uns einige Medien, in denen der Beginn des gesegneten Monats Ramadân festgelegt ist. Sie wiederholen dieses einige Tage vor dem Festtag und […]

Continue Reading

Der Magen ist der Ort vieler Krankheiten

Der Magen ist der Ort vieler Krankheiten und das gesunde Maß in der Ernährung ist die beste Medizin Allâh, der Erhabene, sagt im edlen Qur’ân in der Âyah 31 der Sûratul-´A^râf: {وَكُلُوا وَاشْرَبُوا وَلا تُسْرِفُوا} Die Bedeutung lautet: {Esst, trinkt und verschwendet nichts!} Der Prophet Muhammad sagte in einem Hadîth, der von Imâm at-Tirmidhiyy überliefert […]

Continue Reading