https://islaminfo.me

Bittgebet während der Krankheit, bei der man stirbt

Imâm al-Bayhaqiyy und Imâm atTabarâniyy überlieferten mit einer authentischen Überlieferungskette (Sahîh), dass der Gesandte Gottes Muhammad, ﷺ, sagte:

منْ قالَ في مرضهِ الذي يموتُ فيه لا إله إلا اللهُ واللهُ أكبر لا إله إلا اللهُ وحدهُ لا شريكَ له لا إله إلا اللهُ له الملكُ وله الحمد لا إله إلا اللهُ ولا حولَ ولا قوةَ إلا بالله لم تَمَسَّهُ نارُ جهنم

Die Bedeutung lautet:

"Diejenige Person, die folgenden Wortlaut, während der Krankheit, an der sie stirbt, aufsagt, wird vom Höllenfeuer nicht getroffen:
[Umschrift:] „Lâ ilâha illa l-Lâh Wal-Lâhu Akbar, Lâ ilâha illa l-Lâh Wahdahu Lâ Scharîka Lah, Lâ ilâha illa l-Lâh Lahu l-Mulku wa-Lahu l-Hamd, Lâ ilâha illa l-Lâh wa-Lâ Hawla wa-Lâ Quwwata illâ Billâh“.

Der Prophet Muhammad ﷺ , berichtet uns, dass diejenige Person, die diesen Wortlauf aufsagt, vom Feuer der Hölle nicht getroffen wird. D.h. diese Person, wird die Hölle nicht betreten.
Lernt und lehrt diesen Wortlaut auswendig.

Dies sollten wir während jeder Krankheit aufsagen, auch wenn man an einer Grippe erkrankt, denn niemand von uns weiß, wann und während welcher Krankheit uns der Tod einholen wird. Gewöhnt euch an, diese Gottespreisung nicht zu unterlassen. Diesen Wortlaut sollten wir auch den kranken Muslimen beibringen, damit sie es ebenfalls aufsagen.
Dies ist eine wichtige und vorzügliche Angelegenheit, auf die wir alle achten und es an andere weiterleiten sollten.

Categories: Bittgebete & Erwähnungen

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.